Die Partner des IFD
Für Schüler

Übergang Schule-Beruf

Unser Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf an Förder- und Regelschulen aus den Bereichen geistige Entwicklung, körperliche und motorische Entwicklung, Hören und Kommunikation, Sprache und Sehen. Wir bieten auch Beratung für Schülerinnen und Schüler mit (Schwer-) Behinderung. In allen Fällen bieten wir Beratung und Begleitung von der Schule in Arbeit oder in Ausbildung und dies bereits drei Jahre vor Schulabschluss.

Was kommt nach der Schule?

Sie sind Schülerin /Schüler mit einer (Schwer-) Behinderung und beenden bald die Schulzeit. Wissen Sie schon, wo und was Sie anschließend arbeiten werden? Wir helfen Ihnen, einen für Sie passenden Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu finden.

Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg:

Sie erhalten einen Überblick über mögliche Berufe
Sie lernen Berufe kennen und machen ein Praktikum
Sie werden während des Berufseinstiegs begleitet

Damit dies gelingt arbeiten wir eng mit Ihrer Schule zusammen. Fragen Sie uns vom Integrationsfachdienst:
Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.

  • Was Sie wissen sollten
    Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.

    Das Angebot ist kostenfrei.